Aus meiner Leidenschaft für Design, Kunst und handwerkliche Arbeitsprozesse ist eine Berufung geworden. Unermüdlicher Gestaltungsdrang und meine kreative Fähigkeit, der eigenen Vorstellungskraft Leben zu verleihen, vereinen sich mit meinem Sinn für Ästhetik und Perfektion

Dabei bin ich geleitet von der Intention, eine pragmatisch-minimalistische Designidee mit komplex abstrakten Gestaltungsprozessen  vielfältig zu kombinieren und diese im Skulpturalen, mit teils futuristischen Wesenszügen münden zu lassen. Ich möchte etwas Objekthaftes erschaffen, bei dem ich als Schöpfer und Betrachter das Gefühl von Vollkommenheit erleben und Freude am Schönen empfinden kann. 

Als Naturliebhaber übt Holz eine große Anziehung auf mich aus. Die Arbeit mit diesem, mich durch seine Erscheinung immer wieder faszinierende Rohstoff ist eine große Freude, mit der ich mir ein Stück Natur und somit Ruhe und Geborgenheit in die eigenen vier Wände hole. Der Naturaufenthalt als ein wesentlicher Entstehungsprozess und unzählige Arbeitsschritte sowie -verfahren handwerklicher als auch gestalterischer Art, machen diese Arbeit so facettenreich und erfüllend für mich.

Die erste Inbetriebnahme nach wochenlanger akribischer Arbeit stellt immer wieder einen besonderen Moment für mich dar – es ist die Erschaffung eines neuen Leuchtobjektes.

aenzo